Programm
/ Kursdetails

Fachkraft (IHK) für Personalwesen


Beginn Di., 02.04.2019
Ende Dezember 2019
Kursort IHK-BildungsZentrum Offenburg
Zielgruppe Diese Weiterbildung richtet sich an Einsteiger/-innen in den Personalbereich und an Mitarbeiter/-innen in Unternehmen, die ihre Kenntnisse im Bereich Personalarbeit aufbauen und erweitern wollen.
Lernziel Personalmanagement ist ein zentrales und immer aktuelles Thema in den Unternehmen.
Modernes Personalmanagement schafft es einerseits Talente für das Unternehmen zu entdecken, zu fördern und zu binden und andererseits alle damit zusammenhängenden Aufgaben professionell zu meistern.
Mitarbeiter/-innen wissen es zu schätzen, wenn sich in der Personalabteilung oder der Geschäftsführung kompetente Ansprechpartner/-innen für ihre Fragen finden.

Lernen Sie in diesem Lehrgang wie Sie die Personalverantwortlichen von der Personalbeschaffung, über die Personalverwaltung, bis zur Personalentwicklung optimal unterstützen.
Mit einem guten Überblick über die arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen und Zusammenhänge runden Sie Ihr Kompetenzprofil ab und können verantwortungsvolle Aufgaben im Personalwesen übernehmen.
Inhalt Modul 1: Grundlagen des betrieblichen Personalwesens 44 UE
- Aufgaben und Bereiche des Personalwesens
- Personalwirtschaftliche Fachbegriffe
- Personalplanung
- Internes und externes Recruiting (Personalmarketing)
- Personalauswahl und -einstellung
- Entgeltfindung (Vergütungssysteme, Lohn- und Gehaltsgruppen)
- Personalentwicklung - Einblick in die Aufgaben der PE

Modul 2: Grundlagen des Arbeitsrechts 44 UE
- Überblick über relevante Gesetze (zum Beispiel Betriebsverfassungsgesetz)
- Der Arbeitsvertrag
- Der/die Mitarbeiter/-in von der Einstellung bis zum Betriebsaustritt (Einstellung, Probezeit, Versetzung, Abmahnung, Kündigung, Aufhebungsvereinbarung, Abfindung)
- Inhalt und Führung von Personalakten
- Mitwirkung des Betriebsrats

Modul 3: Personalabrechnung - Lohn und Gehalt 72 UE
- Arbeitsrechtliche Grundlagen
- Lohnabrechnung und Lohnkonto
- Grundlagen der Lohnsteuer
- Grundlagen der Sozialversicherung
- Ermittlung des Bruttolohns
- Arbeitszeit-, Urlaubs- und Überstundenkonten
- Betriebliche Altersvorsorge
- Besonderheiten bei der Lohnabrechnung
- Meldepflichten
- Aufbewahrungsfristen

Der Gesamtlehrgang umfasst 160 Unterrichtseinheiten (UE) und wird in ca. 8 Monaten durchgeführt.
Unterricht Modul 1
Di: 18:00 - 21:15 Uhr
SA: 08:00 - 13:00 / 16:00 Uhr (1 - 2 pro Modul)

Modul 2
Do: 18:00 - 21:15 Uhr
SA: 08:00 - 13:00 / 16:00 Uhr (1 - 2 pro Modul)

Modul 3
Di/Fr: 18:00 - 21:15 Uhr
SA: 08:00 - 13:00 / 16:00 Uhr (1 - 2 pro Modul)
Kosten 1800,00 €
Kostendetails (Gemäß § 4 Nr. 22a) UStG umsatzsteuerfrei)
Gesamtrechnung zahlbar nach Erhalt der Rechnung

Dieser Fachkurs kann mit 30%, 50% oder 70% durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert werden. Die Förderbestimmungen sind einzusehen unter www.esf-bw.de.
Grundsätzlich besteht kein Anspruch auf Förderung.

Jedes Modul ist einzeln buchbar.
Die Rechnungsstellung erfolgt pro Modul. Der Preisvorteil in Höhe von 110 € (nur bei Buchung des Gesamtlehrgangs) wird bei der Rechnungsstellung für Modul 3 berücksichtigt.
Dauer 8 Monate
Kursnummer 19AB80
Downloads zum Kurs



Ergänzende Angebote

IHK-BildungsZentrum
Südlicher Oberrhein GmbH

Am Unteren Mühlbach 34 · 77652 Offenburg
+49 781 9203-0
+49 781 9203-880
info@ihk-bz.de

Standort Freiburg:
 

Schnewlinstraße 11 - 13 · 79098 Freiburg
+49 761 2026-0
+49 761 2026-333
info@ihk-bz.de