Programm
/ Kursdetails

Wirtschaftsfachwirt/-in IHK


Beginn Mo., 11.03.2019
Ende November 2020
Kursort IHK-BildungsZentrum Freiburg
Zielgruppe Dieser Lehrgang richtet sich an aufstrebende, qualifizierte Fachkräfte aus kaufmännischen, dienstleistenden und verwaltenden Berufen, die sich im betriebswirtschaftlichen Bereich weiterentwickeln und anspruchsvolle Aufgaben bzw. Führungsverantwortung übernehmen wollen.
Lernziel Unternehmen brauchen heute mehr denn je Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in der Lage sind, Betriebsabläufe und rechtliche Aspekte in ihrem Gesamtzusammenhang zu erkennen, zu beurteilen und entsprechend zu handeln.

Geprüfte Wirtschaftsfachwirtinnen und Wirtschaftsfachwirte arbeiten in allen Branchen und sind nicht auf spezielle Wirtschaftsbereiche festgelegt.

Der Lehrgang bietet Teilnehmerinnen und Teilnehmern somit eine branchenübergreifende Qualifikation, die den Einstieg in verantwortungsvolle Positionen im mittleren Management eines Wirtschaftsunternehmens ermöglicht.
Inhalt Lern- und Arbeitsmethodik

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen (240 UE)
1. Volks- und Betriebswirtschaft
2. Rechnungswesen
3. Recht und Steuern
4. Unternehmensführung

Handlungsspezifische Qualifikationen (410 UE)
5. Betriebliches Management
6. Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling
7. Logistik
8. Marketing und Vertrieb
9. Führung und Zusammenarbeit

Ergänzend zum Präsenzunterricht werden Digitale Lernstandskontrollen mit Trainings- und Testfragen über unseren eCampus zur Verfügung gestellt. Dies ist ein Exklusiv-Angebot für IHK-Institutionen.
Im Lehrgang werden Teile der Unterlagen in elektronischer Form übermittelt.
Technische Voraussetzung zur Nutzung: "IHK Lernen mobil": Smartphone oder Tablet mit Betriebssystem Android oder iOS.
Voraussetzungen (A) Zur Teilprüfung "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen" ist zuzulassen wer:
1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten mindestens dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf
oder
2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis
oder
3. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis
oder
4. eine mindestens dreijährige Berufspraxis nachweisen kann.

(B) Zur Teilprüfung "Handlungsspezifische Qualifikationen" ist zuzulassen wer:
1. die abgelegte Teilprüfung "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen", die nicht länger als fünf Jahre zurückliegt
und
2. ein zusätzliches Jahr Berufspraxis in den Fällen Absatz (A) 1 bis 4 nachweisen kann.

Die vollständige Prüfungsordnung finden Sie unter www.ihk-bz.de/beratung/downloads.
Unterricht Mo + Mi: 18:00 - 21:15 Uhr
Sa (2 - 3 x pro Monat): 08:00 - 13:00 Uhr / 16:00 Uhr
Der Samstag-Unterricht findet zum Teil in Vollzeit (bis 16:00 Uhr) statt.
Kosten 4200,00 €
Kostendetails inklusive 450 € Lehrgangsunterlagen
(Gemäß § 4 Nr. 22a) UStG umsatzsteuerfrei)

Bezahlung des Gesamtbetrags zu Lehrgangsbeginn, Jahresraten oder monatliche Ratenzahlung sind möglich.

Die IHK Südlicher Oberrhein erhebt eine Prüfungsgebühr. Informationen unter: www.suedlicher-oberrhein.ihk.de

Aufstiegs-BAföG kann beantragt werden. Informationen hierzu unter: www.aufstiegs-bafoeg.de
Dauer 20 Monate
Kursnummer 19AA7505
Downloads zum Kurs



IHK-BildungsZentrum
Südlicher Oberrhein GmbH

Am Unteren Mühlbach 34 · 77652 Offenburg
+49 781 9203-0
+49 781 9203-880
info@ihk-bz.de

Standort Freiburg:
 

Schnewlinstraße 11 - 13 · 79098 Freiburg
+49 761 2026-0
+49 761 2026-333
info@ihk-bz.de