Technik
Technik / Kursdetails

CNC-Fachkraft (IHK)


Beginn , voraussichtlich Oktober 2019 Bei Interesse bitte telefonisch oder per E-Mail bei uns melden
Ende
Kursort IHK-BildungsZentrum Offenburg
Zielgruppe Fachkräfte aus Metallberufen, Monteurinnen/-Monteure, Maschineneinrichter/-innen, Meister/-innen, Techniker/-innen, Konstrukteurinnen/-Konstrukteure.
Lernziel Um den heutigen Kundenansprüchen an komplizierten und komplexen Teilen gerecht zu werden, sind CNC-Bearbeitungsmaschinen
in der Fertigung unverzichtbar. Eine numerisch gesteuerte Bearbeitung ermöglicht eine hohe Fertigungsgenauigkeit.
CNC-Bearbeitungsmaschinen sind heute je nach Komplexität des zu fertigenden Teiles bereits bei kleinen und mittleren Losgrößen
sowie in der Serienfertigung wirtschaftlich. Nach dem heutigen Stand der Technik lassen sich durch die CNC-Technik nahezu alle
Vorgänge bei der spanenden Bearbeitung automatisieren.
So werden diese Maschinen in Werkzeugbauten und Industriebetrieben mit zunehmender Intensität eingesetzt.
Inhalt Grundstufe A (40 UE)
- Aufbau von CNC-Zerspanungsmaschinen
- Grundlagen der Maschinenbedienung
- Werkzeugverwaltung und -vorstellung, Schnittdaten
- Einstieg in die Programmierung der Steuerungen der Aufbaustufen durch Schulungssoftware mit Simulation für jede/-n Teilnehmer/-in

Aufbaustufe B - Drehen (40 UE)
- Programmierung von Konturelementen und Anwendung von Bearbeitungszyklen anhand komplexer Konturen mit der
Steuerung Siemens 840D durch Schulungssoftware
- Anwendungsbereiche von Drehwerkzeugen in der CNC-Technik
- Praktische Anwendungen an CNC-Drehmaschine DMG CTX alpha 500 mit angetriebenen Werkzeugen

Aufbaustufe C - Fräsen (40 UE)
- Programmierung von Konturelementen und Anwendung von Bearbeitungszyklen anhand komplexer Konturen mit den
Steuerungen Siemens 840D und Heidenhain iTNC 530 durch Schulungssoftware
- Anwendungsbereiche von Fräswerkzeugen in der CNC-Technik
- Praktische Anwendungen an CNC-Fräsmaschine DECKEL MAHO DMU 50
Voraussetzungen Eine Teilnahme an den Aufbaustufen B und C ist nur mit den entsprechenden Grundkenntnissen in der konventionellen Zerspanung möglich.
Kosten 2160,00 €
Kostendetails inklusive Lehrgangsunterlagen
(Gemäß § 4 Nr. 22a) UStG umsatzsteuerfrei)
Gesamtrechnung zahlbar nach Erhalt der Rechnung

ESF-Fachkursförderung:
TN bis 49 Jahre - 30 % Förderung
TN ab 50 Jahre - 50 % Förderung
TN ohne Berufsabschluss - 70% Förderung

Grundsätzlich besteht kein Anspruch auf Förderung.
Dauer 3 Monate
Kursnummer 19BA01

Bei Interesse bitte telefonisch oder per E-Mail bei uns melden


IHK-BildungsZentrum
Südlicher Oberrhein GmbH

Am Unteren Mühlbach 34 · 77652 Offenburg
+49 781 9203-0
+49 781 9203-880
info@ihk-bz.de

Standort Freiburg:
 

Schnewlinstraße 11 - 13 · 79098 Freiburg
+49 761 2026-0
+49 761 2026-333
info@ihk-bz.de